“Nordic Walking”

Ganzjahressport für jedermann

Nordic Walking, der Sport, der aus Finnland zu uns rüber gekommen ist, ist einer der wenigen Sportarten, bei der rund 90% aller Muskeln aktiviert werden. Er steigert die Beweglichkeit, den Kalorienverbrauch und auch den Sauerstoffverbrauch. Eine gelenkschonende Sportart, die bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, aber auch junge Sportler begeistert. Seit Anfang Januar diesen Jahres betreue ich die Gruppe. Unser Training umfasst gut 60 Minuten. Nach einem kurzen Aufwärmteil, gehen wir auf die 4,5 km lange Runde. Danach folgt ein  Kräftigungsteil von 2-3 Übungen, und das Dehnen. Wir treffen uns um 17.30 Uhr. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe, von Anfänger bis Fortgeschrittene. Wir arbeiten nach der Alfa Technik, und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Schaut einfach mal vorbei, wir freuen uns! Gerne helfe ich mal mit Stöcken aus, wenn Du einfach mal reinschnuppern möchtest. Marion Wiemker

Hatha - Yogastunden

in den Hatha-Yogastunden des TV-Menden praktizieren wir 4 oder 6 Yogawege; Tiefenentspannung, Meditation, Atemübungen und die Asanas, d.h. die Körperübungen. Die Yogapraxis kann so viel mehr, als nur zu dehnen oder muskulär kraftvoll zu sein. In vielen wissenschaftlichen Studien ist bewiesen, dass Kopf- und Rückenschmerzen verschwinden können, Schulter- und Nackenschmerzen reduziert werden, die Konzentration gesteigert wird u.v.a.. Im Yin Yoga, das wir einmal monatlich praktizieren, werden die Asanas ohne aktive Muskelkraft, d.h. völlig passiv 3- 5 min. gehalten. Dadurch werden verklebte Faszien, die häufig Ursache von Rücken- und Gelenkschmerzen, Bewegungseinschränkung u.ä. sind, gelöst. In einer ruhigen Atmosphäre kannst auch Du lernen völlig loszulassen. Isabelle Friederich Tel. 02241-318646
Mehr Infos Mehr Infos

Startseite

Turnen, Gymnastik, Walking, Aerobic, Yoga, Volleyball, Leichtathletik, Sport für Jedermann,
www.tv-menden.de
Vereins Nr. LSB  2814002 RTB  2814001 WVV 89-05
TVM Turnverein Menden 1907 e.V.
VR Bank Rhein Sieg e.G. IBAN: DE 7137 0695 2051 0085 3010 BIC: GENODED1RST
hier Fotos von Dancemäuse, Cookies und Bellas . Die Bellas Gruppe hat sich für den Dance Contest 2017 (in Meckenheim) qualifiziert und wird auf großer Bühne am 25.11.2017 tanzen. Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Mitglieder TV Menden. Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienzeit, vor allem Zeit, die man mit Familie und Freunden verbringen kann. Danke für Eure Unterstützung. Ihr seit immer willkommen in unseren Gruppen und wir freuen uns die Kinder nach der Sommerpause wieder zu sehen. Beste wünsche von Tatiana und Anastasia Morlok (Gymnastik und Tanz Abteilung).

Feriengrüße für alle Kinder und Erwachsene

Übungsleiterin für die Gruppe

Nordic Walking

Marion Wiemker ist Instruktorin

und Übungsleiterin bei den

Leichtathleten des TV Menden

Treffpunkt vor dem Sportzentrum Menden, Siegstr. 119 Nichtmitglieder zahlen einen kleinen Beitrag von 3,- € pro Teilnahme. Die ersten 3 x sind zum schnuppern. Walker werden gerne mitgenommen. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen zum Treffpunkt zu kommen. Bei Rückfragen: Marion Wiemker Tel. 02241-995586 oder Margarete Muhr Tel. 02241-313798

Leichtathletik im Turnverein Menden

Multikulti - Interkulturell - das sind wir….schon lange

Wir sind eine Trainingsgruppe , die in zwei  unterschiedliche Altersstufen unterteilt ist. Kein Leistungstraining, kein Druck mit Stoppuhr oder Bandmaß, nein wir verbringen Trainingszeiten miteinander die Spaß machen, sehr viel Abwechslung anbieten, das gemeinsame rücksichtsvolle Miteinander fördern und trotzdem die eigene sportliche Fitness voranbringen sollen. Mittlerweile sind wir zu einem großen Multikulturellen Team zusammengewachsen, was wir alle, Trainerteam und Athleten, miteinander und gemeinsam  tragen. Rücksichtnahme, Fairness, Hilfsbereitschaft  und gegenseitige Motivation stehen an erster Stelle und nicht der Sieg um jeden Preis . Man lernt, auch in der Niederlage Größe zu zeigen. Leichtathletische Übungsreihen, Ballspiele, aber auch konditionelle Einheiten sind die Basis, und vieles, vieles mehr. Auch im Jahr 2017  sind wir Anerkannter Stützpunktverein im DOSB. Wer Interesse hat, kann gerne  zum schnuppern kommen oder direkt aktiv am Training teilnehmen. Montag 17 - 19:00 Uhr Info bei Marion Tel. 02241-995586 Wir freuen uns auf Euch. Marion, Anastasia und Michael

TV Menden- Damen I kämpft sich in die Oberliga

Die Volleyballerinnen des TV Menden steigen, wie bereits in der

Saison 2013/2014, erneut in die Oberliga auf.

 
Eine hervorragende Saison in der Verbandsliga ist vorüber. Mit insgesamt 44 Punkten und 5 Punkten Vorsprung zu dem zweitplatzierten Relegationsplatz (Rodt-Müllenbach), konnten die Mendener Damen deutlich den Aufstiegsplatz sichern. Das Erfolgskonzept dieser Saison war neben einem ausgeglichenen Kader vor allen Dingen der Zusammenhalt, sowie eine sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaft. Im Vergleich zur vergangenen Saison 2015/2016 zeigte das Team eine konstante Leistung während der gesamten Saison. Allein 3 Niederlagen in 18 Spielen mussten die Damen wegstecken, da sie dabei nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnten. Die Mendenerinnen waren jedoch bis zum Schluss ungeschlagen in heimischer Halle und kämpften sich mit deutlichen 3:0-Siegen gegen direkte Konkurrentinnen im oberen Abschnitt der Tabelle (KT 43 Köln, MTV Köln, SG Rodt-Müllenbach) an die Spitze der Tabelle. Auch während schwieriger Phasen, wie den frühzeitigen Abgängen zweier wichtiger Spielerinnen (aufgrund von Schwangerschaften), sowie hohe private und berufliche Beanspruchungen, konnte die Mannschaft stets viel Zeit und Energie investieren, um das gemeinsame Ziel, in die Oberliga aufzusteigen, nicht aus den Augen zu verlieren. Auch neue Spielerinnen wurden super integriert und waren ebenso ein wichtiger Teil der Mannschaft. Einen maßgeblichen Anteil zum Aufstieg hatte das stets hoch engagierte Trainerteam (Michael Wernitz und Klaus Schneider), das wunderbar kooperierte und den Mendener Damen bis zum Ende der Saison viel Vertrauen und Sicherheit schenkte, sowie das Beste aus jeder einzelnen Spielerin hervorrufen konnte. Besonderer Dank gilt neben Trainern und allen Spielerinnen (die teilweise sehr weite Fahrten zum Training auf sich genommen haben und Babysitter für die Trainingstage organisieren mussten), Kapitänin Nora Haane, Beccy Wernitz für die Teamorganisation, Esther Veenhuis für tolle Facebookbertichte, den Trainingsgästen, den Schiedsrichtern und Anschreibern, sowie den zahlreichen Zuschauern. Die Damen I des TV Menden freut sich auf eine spannende Oberliga-Saison 2017/2018. Obere Reihe von links nach rechts:  Diana Jeschor, Klaus Schneider, Annette Bernard, Katrin Baumelt, Katharina Kehrle, Beccy Wernitz, Ela Bartsch, Kathi Häuslmann, Barbara Frielingsdorf, Michael Wernitz Untere Reihe von links nach rechts: Caroline Reyes, Leonie Fervers, Nora Haane, Esther Veenhuis, Sepideh Mahrokh, Xenia Sosnowski, Nina Perka, Bericht Sepideh Mahrokh:
Aufstieg Mannschaft Damen I

Willkommen in der Gruppe Gymnastik und Tanz

Jung, dynamisch, erfolgreich – das sind die Attribute, die auf die jüngste Gruppe  des TV Menden - zutreffen. Seit Anfang 2014 leitet Tatiana Morlok, unterstützt von Anastasia die Gruppe tänzerische Gymnastik und Tanz für Kinder und Jugendliche und bietet ein breites Spektrum von attraktiven Angeboten im Bereich Tanz und Bewegung. Von den Anfängergruppen bis hin zur Showdance-Gruppe ist für jeden, der Spaß an Tanz und Bewegung hat, etwas dabei. In der Anfängergruppe „Spielerisches Tanzen – Dancemäuse" tanzen Mädchen von 5 – 7 Jahren. Wir haben viel Spaß an Aktionen wie dem Faschingsnachmittag oder anderen Feiern oder treten beim Hallenspielfest auf. In der Kindergruppe "Cookies" für fortgeschrittene Mädchen von 8-10 Jahren werden eigene Choreografien in verschiedenen Tanzstilen und mit Elementen aus der rhythmischen Sportgymnastik entwickelt. Wir trainieren nach den Regeln der Rhythmischen Sportgymnastik, wo man eine Tanzgestaltung und eine Kür mit Handgeräten, wie Reifen, Ball, Seil oder Band präsentieren muss. In der Jugendgruppe "Bellas" für fortgeschrittene Mädchen von 11-14 Jahren werden Elemente aus den Einzelübungen in einer kreativen Gruppengestaltung zu einer Gymnastikchoreographie mit 6-16 Teilnehmerinnen erarbeitet. Das Bewegungspektrum wird mit tänzerischen Elementen erweitert. Diese Gruppe nimmt gerne noch neue Teilnehmerinnen auf.
Leichtathletik   Freddy Marx hat mit den Sommerferien sein Engagement als Übungsleiter der Leichtathletikgruppen beendet. An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihm für 20 Jahre erfolgreiche Trainerarbeit herzlich bedanken.   Ab Montag geht das LA-Training dann unter neuer Leitung weiter.   Die Gruppe der 6-10 Jährigen wird von Marion Wiemker betreut, die bisher als Hilfe in der Gruppe tätig war und seit einiger Zeit die Gruppe Nordic-Walking leitet. Die Gruppe der Älteren wird in Zukunft von Michael Rachau übernommen. Er leitet seit 2 Jahren die Kinderturngruppen und seit einem Jahr die Gruppe Functional Training.   Auch weiterhin werden Koordination, funktionelles Training, verschiedene Wurf- und Sprungtechniken sowie Lauftraining Inhalt der Trainingsstunden sein. Bilder und Bericht vom Deutschen Turnfest im Juni 2017 in Berlin Leichathletik 6 - 10 Jahre