Volleyball

Damen 1

 Nach zwei bitteren Saisons in Folge (2017/18 Abstieg aus der Oberliga, 2018/19 Abstieg aus der Verbandsliga) sind wir mit dem Motto „Wir haben uns die Suppe zusammen eingebrockt, also löffeln wir sie auch zusammen wieder aus!“ in die Landesligasaison 2019/2020 gestartet.
 

Erfreulich war, dass ein Großteil der Spielerinnen das Projekt Wiederaufstieg angenommen hat und auch Trainer Michael Wernitz der Mannschaft weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht. Neu an Michaels Seite kam Spielerinnenmann Martin Baumelt, der bisher Trainererfahrung im Jugendbereich gesammelt hat und selbst auch noch aktiver Spieler bei den Rhein-Sieg-Volleys ist. Diese Treue zur Mannschaft liegt sicherlich auch daran, dass sich viele Spielerinnen sehr mit der Mannschaft und dem Verein identifizieren können und für das oben erwähnte Motto einstanden. Trotzdem durften wir uns auch über drei Neuzugänge freuen: Annika (AA), Kristin (D) und Rieke (MB) kamen hinzu und haben menschlich und spielerisch schnell ins Team gefunden. 
So hatten wir einen schlagkräftigen Kader zusammen, in dem viele Spielerinnen Oberliga-Erfahrung mitbrachten. Das Saisonziel war allen von Anfang an klar: Aufstieg!

Und so gelang uns tatsächlich eine herausragende Saison: Mit 13 Siegen aus 13 Spielen glückte uns die Maximalausbeute mit lediglich einem (!!) Satzverlust.

Aufgrund von Corona musste die Saison leider frühzeitig abgebrochen werden, wodurch wir nicht offiziell Meister geworden sind. Trotzdem hat der Westdeutsche Volleyball-Verband zum Glück entschieden, dass wir aufsteigen und nächste Saison wieder in der Verbandsliga spielen können. Alles andere wäre – nach solch einer überzeugenden Saison – extrem bitter für die Mannschaft gewesen!
Für die nächste Saison in der Verbandsliga sind wir extrem motiviert und freuen uns auf anspruchsvollere Gegnerinnen und größere Herausforderungen.

Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag von 20:00-22:00 Uhr in der Sporthalle Menden.


Ansprechpartner: Rebecca Wernitz (rebecca.wernitz@mail.de)


  Hier gehts zu den Ergebnissen und der Tabelle der Saison 20/21.


Damen 2

Wir, die zweite Damenmannschaft des TV Menden gehen in der Saison 2021/2022 in der Bezirksliga auf Punktejagd. Nachdem wir ohne Spielverlust aufgestiegen sind, wurde die Saison 2020/2021 leider aufgrund der coronabedingten Einschränkungen nach dem dritten Spieltag abgebrochen. Bis dahin konnten wir aber vielversprechende Leistungen zeigen, an die wir nun anknüpfen wollen.


In der nun schon fünften Saison unter der Leitung unserer Trainerin Katharina Häuslmann versuchen wir jede Woche im Training das Beste zu geben, neue Dinge zu lernen, erlernte Techniken zu optimieren und alles im Spiel am Wochenende umzusetzen. Natürlich kommt dabei der Spaß am schönsten Sport der Welt nicht zu kurz.

Wir verstehen uns nicht nur auf dem Spielfeld - auch neben dem Training und den Spielen verbringen wir Zeit zusammen. Die Mannschaft besteht derzeit aus 13 Spielerinnen, die zwischen 16 und 39 Jahren alt sind.


Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag von 18:30-20:00 Uhr in der Sporthalle Menden. 

Ansprechpartner: Katharina Häuslmann (khaeuslmann@gmx.de)



   Hier gehts zu den Ergebnissen und der Tabelle der Saison 20/21


Jugend weiblich

Die Jugendmannschaft des TV Menden ist prall besetzt mit Spielerinnen der Jahrgänge 2004-2007.

In den vergangenen Saisons ist die Mannschaft in der U16 und U18 Bezirksliga angetreten und konnte dabei erste Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln.

Trainerin Pia Cremerius legt im Training viel Wert auf das Erlernen der einzelnen Volleyballtechniken und darauf, den Spaß am gemeinsamen Sport zu fördern.

Einige Spielerinnen konnten sich sogar so gut entwickeln, dass sie bereits bei der zweiten Damenmannschaft mittrainieren durften. In der nächsten Saison tritt die Jugendmannschaft in der U20 Bezirksliga an und hofft, dass sie die positive Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen kann.


Trainingszeit ist mittwochs von 18:30-20:00 Uhr in der Sporthalle Menden.


Ansprechpartnerin: Pia Cremerius (piacremerius@arcor.de


Hobby Herren

Die Hobby Herren trainieren so oft es geht, nehmen aber nicht am regulären Spielbetrieb teil. Jedes Jahr lässt es sich einrichten, dass die Truppe bei dem einen oder anderen Volleyballturnier teilnimmt. Und seit einigen Jahren wird die Vereinsmeisterschaft des TV Menden gemeinsam mit befreundeten Hobby-Mannschaften anderer Vereine gespielt.
Die Sommerferien werden regelmäßig genutzt um gemeinsam den Beach-Volleyballplatz in Menden zu bearbeiten.

Trainingszeit ist montags von 20:00-21:45 Uhr in der Sporthalle in Menden.

Ansprechpartner: Peter Mörs, Telefon: 02241 41880